Österreichische Trinkwasserdatenbank

Suche

info-form

Trinkwasseranlage 06221000, Gemeinde Unterweitersdorf

WV der Gemeinde Unterweitersdorf
Gemeinde Unterweitersdorf
Gusentalstraße 1a
4210 Unterweitersdorf
gemeinde@unterweitersdorf.ooe.gv.at

Probenahmestellen / Versorgungszonen

Probestellen
Probenahmestellen ID Bezeichnung der Probestelle/Versorgungszone
Probestelle
+VZ_01 4210, Versorgungszone: Reitern, Bergen, Hattmannsdorf, Wögern, Radingdorf, Hochzone Unterweitersdorf
Messwerte
Trinkwasserparameter Wertebereich Ergebnis vom 15.06.2016
pH-Wert 6,5 - 9,5 7,7
Elektrische Leitfähigkeit bei 20°C 2500 µS/cm 433 µS/cm
Gesamthärte - 12,2 °dH
Carbonathärte - 11,5 °dH
Calcium 400 mg/l 62 mg/l
Magnesium 150 mg/l 15,7 mg/l
Natrium 200 mg/l 19,4 mg/l
Kalium 50 mg/l 2,2 mg/l
Nitrat 50 mg/l 11,4 mg/l
Chlorid 200 mg/l 18,5 mg/l
Sulfat 250 mg/l 21,8 mg/l
Pestizide
Ausnahmegenehmigung
Probestelle
+VZ_02 4210, Versorgungszone: Loibersdorf, Gauschitzberg
Messwerte
Trinkwasserparameter Wertebereich Ergebnis vom 07.06.2017
pH-Wert 6,5 - 9,5 7,4
Elektrische Leitfähigkeit bei 20°C 2500 µS/cm 557 µS/cm
Gesamthärte - 15,7 °dH
Carbonathärte - 14,7 °dH
Calcium 400 mg/l 78,4 mg/l
Magnesium 150 mg/l 20,9 mg/l
Natrium 200 mg/l 27,2 mg/l
Kalium 50 mg/l 2,5 mg/l
Nitrat 50 mg/l 15,2 mg/l
Chlorid 200 mg/l 25,9 mg/l
Sulfat 250 mg/l 27,5 mg/l
Pestizide
Ausnahmegenehmigung
Probestelle
+VZ_03 4210, Versorgungszone: Tiefzone Unterweitersdorf
Messwerte
Trinkwasserparameter Wertebereich Ergebnis vom 26.04.2017
pH-Wert 6,5 - 9,5 8,4
Elektrische Leitfähigkeit bei 20°C 2500 µS/cm 490 µS/cm
Gesamthärte - 11,4 °dH
Carbonathärte - 5,7 °dH
Calcium 400 mg/l 56,9 mg/l
Magnesium 150 mg/l 15 mg/l
Natrium 200 mg/l 31,4 mg/l
Kalium 50 mg/l 1,6 mg/l
Nitrat 50 mg/l 3,2 mg/l
Chlorid 200 mg/l 85,3 mg/l
Sulfat 250 mg/l 45,7 mg/l
Pestizide
Ausnahmegenehmigung

Der Wertebereich bezeichnet die Parameterwerte bzw. Indikatorparameterwerte laut Trinkwasserverordnung bzw. Codexkapitel B1 Trinkwasser.

Rechtlicher Hinweis AGES:
Die jeweiligen Wasserversorger haben die dargestellten Daten mit größter Sorgfalt erstellt, jedoch unterliegt die Wasserqualität natürlichen Schwankungen. Da Analysenergebnisse eine Momentaufnahme zum Zeitpunkt der Probenahme darstellen, ist bei zeitlich versetzten Untersuchungen mit geringfügigen Abweichungen zu rechnen.

Aufgrund der Komplexität von Wasserversorgungsanlagen, dem eventuellen Auftreten von Mischwässern mit zeitlich wechselnder Beschaffenheit und der Möglichkeit, dass in einem Gemeindegebiet mehrere Versorgungsunternehmen parallel tätig sein können, wird von den Betreibern des Trinkwasserportals keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit der angezeigten Daten übernommen.

Für detailliertere Informationen steht Ihnen das jeweilige Wasserversorgungsunternehmen zur Verfügung.

Zurück

ProjektträgerInnen:

Bundesministerium für Gesundheit
ÖVGW - Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach
AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit