Zielsetzung

Das Inforportal Trinkwasser stellt für Wasserversorger eine Möglichkeit dar, mit KundInnen und VerbraucherInnen in Kontakt zu treten und diese rund um die Uhr und kostenlos über die aktuelle Wasserqualität ihrer Gemeinde bzw. Region zu informieren. Neben der Darstellung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Trinkwasserdaten bieten wir verständlich formulierte Hintergrundinformationen über die analysierten Parameter sowie monatsaktuelle Themenbeiträge an. Dazu gehört auch ein Kontaktformular für alle trinkwasserrelevanten Anfragen, die von ExpertInnen beantwortet werden.

Datenübermittlung

Die Übermittlung der Daten an das Trinkwasserportal erfolgt über vorgefertigte Excel-Eingabemasken, die wir Ihnen auf Wunsch zusenden oder die Sie sich im Download-Bereich selbst herunterladen können. Diese füllen Sie unter Zuhilfenahme eines Leitfadens aus und übermitteln sie via E-Mail (wvtrinkwasserinfoat) an uns. Dabei stehen wir Ihnen bei Fragen gerne hilfreich zur Seite.

Vor der Veröffentlichung werden Ihre Angaben von uns geprüft und gegebenenfalls in Rücksprache mit Ihnen angepasst. Danach werden sie in unsere Datenbank eingepflegt und hochgeladen, sodass sie am nächsten Werktag im Internet ersichtlich sind. In der Folge können Sie in beliebigen Intervallen Aktualisierungen vornehmen, so dass Ihre Daten immer dem neuesten Stand entsprechen.

Kontaktinformationen

Falls Sie als Wasserversorger daran interessiert sind unseren Service in Anspruch zu nehmen, kontaktieren Sie uns bitte! Wir informieren und beraten Sie gerne bei der Aufarbeitung Ihrer Trinkwasserdaten.

E-Mail: wvtrinkwasserinfoat

Telefon: +43 50555 41630

Adresse: Wieningerstraße 8, A-4020 Linz, Institut für Hydroanalytik

Download-Bereich

Der Hilfe-Leitfaden (im PDF-Format) wurde als Unterstützung zum Ausfüllen und Übermitteln der Daten für das Trinkwasserprotokoll konzipiert. Bevor Sie Daten übermitteln, sollten Sie ihn sich aufmerksam durchlesen.

Das Erfassen und Übermitteln von Trinkwasserdaten erfolgt mit Hilfe von vorgefertigten Excel-Eingabemasken. Neben den Informationen, die Sie dem Hilfe-Leitfaden entnehmen können, beinhalten die Eingabemasken zusätzliche Tipps. Zur Auswahl stehen zwei Eingabemasken. Die Maske "Einzelergebnis" dient der Übermittlung genau definierter Einzelwerte, die von offiziellen Probenahmestellen eines Versorgungsnetzes gezogen wurden. Die Maske "Versorgungszone" dient der Datenübermittlung von lokal und zeitlich unterschiedlichen Wasserqualitäten bzw. Mischwässern. Bei ihnen besteht die Möglichkeit frei wählbare Versorgungszonen festzulegen.

DOWNLOADS:

Rechtlicher Hinweis

Die Veröffentlichung aktueller Daten zur Wasserqualität auf dieser Homepage ist als Zusatzinformation für Ihre KundInnen gedacht und entbindet Sie nicht von der Informationspflicht gem. § 6 Trinkwasserverordnung.

ProjektträgerInnen:

Bundesministerium für Gesundheit
ÖVGW - Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach
AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit